Download Akute Blutung als Notfall im Kindesalter by B. Maak (auth.), Professor Dr.med Hans Reddemann, Professor PDF

By B. Maak (auth.), Professor Dr.med Hans Reddemann, Professor Dr.med A. H. Sutor (eds.)

Die Besonderheit die- ses Buches besteht darin, da~ Theorie und Praxis der Notf{l- le aufgezeigt werden, so da~ aus der Pathophysiologie wert- volle Informationen zur Prophylaxe und Therapie gezogen wer- den k|nnen. Eine weitere Besonderheit dieses Buches besteht darin, da~ akute Blutungen nicht nur aus internistisch-p{- diatrischer Sicht dargestellt werden, sondern auch vom Standpunkt dessen, der mit diesen Notf{llen am Unfallort oder in der t{glichen Praxis konfrontiert wird. So findet guy Kapitel }ber heredit{re Blutungs- und Thromboseneigung, }ber Blutungen bei Infektionen und onkologischen Patienten und auch wertvolle Hinweise, wie Chirurgen, Ophthalmologen, HNO-[rzte, Neurologen, Neonatologen, Intensivmediziner und Gastroenterologen die akute Blutung mit Medikamenten und lo- kalen Eingriffen diagnostisch und therapeutisch angehen k|n- nen. Wirkung und Nebenwirkung von Medikamenten werden aus- f}hrlichdargestellt.

Show description

Read Online or Download Akute Blutung als Notfall im Kindesalter PDF

Best german_12 books

Die soziale Umwelt des Kindes: Eine Ökopsychologische Analyse

Den Kern des vorliegenden Buches bilden empirische Untersuchungen zu den sozialen Netzwerken von Kindern in den ersten funf lebensjahren. Das Forschungsprojekt geht von einem an der okologischen Entwicklungs psychologie orientierten Ansatz aus. Dem empirischen Teil ist eine Diskussion theoretischer Grundlagen und eine Aufarbeitung des Forschungsstandes vorangestellt.

Additional info for Akute Blutung als Notfall im Kindesalter

Example text

Allein das subtile Erheben der Anamnese erlaubt die Unterscheidung zwischen hereditärer und erworbener Thrombozytopathie. Durch die ThrombozytenfunktionspTÜfung im Labor ist diese Unterscheidung nicht immer zu treffen. Prophylaxe und Therapie Bei allen Zuständen, bei denen anzunehmen ist, daß Störungen der Hämostase vorliegen oder auftreten können (Gerinnungsstörungen, Thrombozytopenien, Thrombozytenfunktionsstörungen, Störungen der Gefäßpermeabilität) sind alle Medikamente, die die Thrombozytenfunktionen negativ beeinflussen können, streng kontraindiziert.

Die Behandlung muß oft über mehrere Tage vorgenommen werden, bis eine sichere Hämostase vorhanden ist. Ein antifibrinolytisches Mittel hat auch eine fördernde Wirkung. Antikonzeptionelle Mittel sollen bei anämisierenden Menstruationen versucht werden. Typ! Der Typ I der Wille brand-Krankheit ist die gewöhnlichste Form. h. wir finden in der Regel in der Familie weitere Fälle. Der Typ I hat mehr oder weniger, (oft 5-40%) WF im Blut und damit eine gewisse Fähigkeit, den WF zu synthetisieren. Diese Eigenschaft kann man in der Notfallbehandlung der Hämophilie und der Willebrand-Krankheit 37 Behandlung nutzen.

Ein Mangel des Willebrand-Faktor zeigt sich auf zweierlei Weise. Die Plättchenadhäsionsfähigkeit wird beeinträchtigt und ergibt eine längere Kapillarblutungszeit mit einer klinischen Tendenz zu Schleimhautblutungen. Die Nebenwirkung eines niedrigen Willebrand-Faktors ist eine Senkung von Faktor VIII, die zu hämophilieähnlichen Symptomen führt. Doch ist hier der Faktor-VIII-Spiegel selten so erniedrigt wie bei der schweren Hämophilie A. Heute sind verschiedene genetische Typen der Willebrand-Krankheit bekannt.

Download PDF sample

Rated 4.77 of 5 – based on 42 votes